Börsegeschichte 3.12.: Als die OMV 3,2 Euro kostete bzw. in welcher Sicht Zumtobel vorne ist (BörseGeschichte)

03.12.1987: OMV mit IPO in Wien. Emissionserlös war 1,32 Mrd. ATS. Christian Drastil: "Heute vor 33 Jahren ist die OMV also an die Wiener Börse gegangen. Es war eine der ersten Emissionen, die ich „live“ mitgemacht habe. Eine OMV-Aktie kostete 4400 Schilling, die Mitarbeiterbeteilung war für damalige Verhältnisse extrem hoch. Um die 4400 Schilling ins richtige Licht zu rücken, muss man gleich zwei (!) 1:10-Splits berücksichtigen: Heisst: Eine Aktie kostete 1987 nur 44 Schilling oder 3,2 Euro."
OMV ( Akt. Indikation:  29,40 /29,48, -0,41%)

Bisher gab es an einem 3. Dezember 21 Handelstage im ATX, einiges ist auch auf Samstag/Sonntag gefallen. Die ATX-Durchschnittsperformanceam 03.12. beträgt -0,07%. Der beste 03.12. fand im Jahr 1998 mit 2,06% statt, der schlechteste 03.12. im Jahr 2013 mit -1,91%. Im Vorjahr lag der ATX am 03.12. so: -0,83%.

29x Dezember hat es bisher in der ATX-Geschichte gegeben: Die durchschnittliche Performance über alle 29 Jahre liegt bei +1,49 Prozent. Der Dezember rangiert damit auf Nr. 4 der 12 Monate.

In der Dezember-Einzelaktiensicht aller aktuellen ATXPrime-Titel ist Zumtobel vorne, was aber eher nichts mit der Weihnachtsbeleuchtung zu tun hat. Jedenfalls hat Zumtobel in 14 Jahren im Schnitt 5,46 Prozent Dezember-Plus geschafft. Im ATX-Five (und damit auch im ATX) wiederum ist Verbund ein historisch guter Dezemeber Pick: +3,68 Prozent im Schnitt von 20 Jahren. Verbund nur 20 Jahre an der Börse? Nein, aber für diese Einzelaktien-Bewertungen werden alle aktuellen Titel seit IPO, aber bis maximal ins Jahr 2000 zurück, herangezogen. Länger zurück haben wir leider (noch) keine Aufzeichnungen, nur für den Index selbst.

(Der Input von Börse Geschichte für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)

(03.12.2020)


Bildnachweis

1. OMV Aktie (c) OMV-Blog

OMV Aktie (c) OMV-Blog



03.12.1987: OMV mit IPO in Wien. Emissionserlös war 1,32 Mrd. ATS. Christian Drastil: "Heute vor 33 Jahren ist die OMV also an die Wiener Börse gegangen. Es war eine der ersten Emissionen, die ich „live“ mitgemacht habe. Eine OMV-Aktie kostete 4400 Schilling, die Mitarbeiterbeteilung war für damalige Verhältnisse extrem hoch. Um die 4400 Schilling ins richtige Licht zu rücken, muss man gleich zwei (!) 1:10-Splits berücksichtigen: Heisst: Eine Aktie kostete 1987 nur 44 Schilling oder 3,2 Euro."
OMV ( Akt. Indikation:  29,40 /29,48, -0,41%)

Bisher gab es an einem 3. Dezember 21 Handelstage im ATX, einiges ist auch auf Samstag/Sonntag gefallen. Die ATX-Durchschnittsperformanceam 03.12. beträgt -0,07%. Der beste 03.12. fand im Jahr 1998 mit 2,06% statt, der schlechteste 03.12. im Jahr 2013 mit -1,91%. Im Vorjahr lag der ATX am 03.12. so: -0,83%.

29x Dezember hat es bisher in der ATX-Geschichte gegeben: Die durchschnittliche Performance über alle 29 Jahre liegt bei +1,49 Prozent. Der Dezember rangiert damit auf Nr. 4 der 12 Monate.

In der Dezember-Einzelaktiensicht aller aktuellen ATXPrime-Titel ist Zumtobel vorne, was aber eher nichts mit der Weihnachtsbeleuchtung zu tun hat. Jedenfalls hat Zumtobel in 14 Jahren im Schnitt 5,46 Prozent Dezember-Plus geschafft. Im ATX-Five (und damit auch im ATX) wiederum ist Verbund ein historisch guter Dezemeber Pick: +3,68 Prozent im Schnitt von 20 Jahren. Verbund nur 20 Jahre an der Börse? Nein, aber für diese Einzelaktien-Bewertungen werden alle aktuellen Titel seit IPO, aber bis maximal ins Jahr 2000 zurück, herangezogen. Länger zurück haben wir leider (noch) keine Aufzeichnungen, nur für den Index selbst.

(Der Input von Börse Geschichte für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)

(03.12.2020)


Bildnachweis

1. OMV Aktie (c) OMV-Blog

OMV Aktie (c) OMV-Blog




BörseGeschichte

Mit freundlicher Unterstützung von Rudolf Brenner, Alexander Coenen, Thomas Erkinger, Helmut Fleischmann, Markus Fröhlich, Katrin Gögele-Celeda, Bernhard Grabmayr, Martin Grüll, Peter Heinrich, Margit Hermentin, Ernst Huber, Gerhard Kürner, Susanne Lederer-Pabst, Robert Löw, Wolfgang Matejka, Ludwig Nießen, Wolfgang Praskac, Wilhelm Rasinger, Alexandra Rosinger, Gregor Rosinger, Roland Rupprechter, Stephan Scopetta, Herbert Scherrer, Udo Sutterlüty, Ernst Vejdovszky, Eduard Zehetner.


Aktuelle BörseGeschichte

September 2021





Sondernummer "30 Jahre ATX"



Impressum: Börse Social Network 

Site by FC Chladek Drastil GmbH